Zylbervogel:

Agentur zur fotografischen Erfassung ästhetischer Antimaterie

 
 

Die Wirklichkeit ist armseelig, hilflos, ungerecht. Manchmal auch schön.


Fotografie ist die Kunst, die der Wirklichkeit am Nächsten kommt. Deshalb kann sie die Wirklichkeit zeigen und unser Sehen herausfordern, unsere Blicke irritieren und unseren Alltag hinterfragen. Welchen Werten fallen wir zum Opfer? Was treibt unser lausiges Leben an? Wer gibt unsere Werte vor?

Wo sind wir zu Hause?


Zylbervogel möchte keine Fragen stellen, keinen Sinn stiften, noch nicht mal unseren Blick für die Belohnungssysteme unserer Wertewelt schärfen.




googlef16bd841eea25fe1.html


 

Was bedeutet das genau?